Montag, 4. November 2019

[BingeHype] #11 - Horror und Grusel zu Halloween


Euer Serienpodcast von Fans für Fans

Hallo ihr Lieben und herzlich Willkommen zu unserer neuen Episode von BingeHype!

Alle zwei Wochen erscheint immer wieder sonntags auf unserem Mixcloud Account die neue Folge unseres Serienpodcasts. Dieses Mal sind Nicole und ich alleine.
Eine Übersicht zu allen Podcastfolgen und eine kurze Vorstellung der Sprecher findet ihr übrigens hier.

Halloween mag zwar vorbei sein, die Zeit für Horrorfilme und Serien jedoch nicht. Da wird es Zeit, dass wir uns auch in einer Episode von BingeHype ausgiebig mit einem Genre beschäftigten, das die Gemüter spaltet. Die einen lieben es sich zu Gruseln und können gar nicht genug davon bekommen, andere versuchen Produktionen des Genres lieber aus dem Weg zu gehen. Welche Serien, Filme sowie übernatürliche Wesen uns das Grauen gelehrt und in Angst und Schrecken versetzt haben, verraten wir euch in der neuesten Ausgabe von BingeHype, wo euch zusätzlich auch viele Horror-Geheimtipps erwarten. Dazu geben Tami und Nicole einen kleinen Ausblick auf geplante Produktionen des Genres und nehmen den Nostalgie-Faktor bei Remakes und Fortsetzungen genauer unter die Lupe.





Der Ablauf

Ab 0:25 Vorstellung der etwas kleineren Podcast-Runde, die diesmal nur aus Tami und Nicole besteht.

Ab 1:40 dreht sich alles um unsere bisher gesehenen Horrorserien, dazu küren wir auch jeweils unseren persönlichen Liebling.

Neben bekannten Horrorfranchise wie „The Walking Dead“ oder „American Horror Story“, finden sich auch Serienperlen auf unserer Liste, die hierzulande noch ein Geheimtipp sind, weshalb wir uns ab Minute 3:04 „Harper’s Island“ zu wenden und euch spoilerfrei die Handlung darlegen.

Ab 4:20 hat Nicole noch ein paar weitere Geheimtipps wie die Hexen-Serie „Salem“, die Serienversion von „The Exorcist“ oder Amazon’s „Lore“ auf Lager. Ab 4:55 kürt sie dann ihren persönlichen Favoriten, zu der auch Tami einiges zu sagen hat. Ein Tipp: Es handelt sich um die angeblich beste Horrorserie der vergangenen Jahre, die bei einem Streamingdienst beheimatet ist.

In der 8. Minute ist es dann Tami an der Reihe ihre persönlichen Horror-Lieblingsserien kurz vorzustellen. Etwas intensiver beschäftigt sie sich dabei mit dem Konzept von „American Horror Story“.

Ab der 9. Minute geht es kurz um das „Walking Dead“-Franchise und dessen Langlebigkeit – kann man hier schon von einem Overkill sprechen? Wir gehen u.a. darauf ein, was in unseren Augen einer der größten Fehler von „Fear the Walking Dead“ gewesen ist und wenden uns auch der Mutterserie zu.

Ab 10:45 geht es noch einmal um „American Horror Story“, die einzelnen Staffeln, das Konzept der Serie und Tamis Lieblingsstaffel. „Freakshow“ könnte dabei für eine von uns zum Problem werden. Schlagwort: Clowns. Euch erwartet eine lustige Anekdote.

Ab 12:18 sprechen wir kurz über „Scream“ und die fatale Entscheidung in Bezug auf die dritte Staffel.

14:14: Es geht weiter mit Tamis Liste an gesehenen Horrorserien, inklusive kleiner Rant zu „Black Summer“. Ab 15:40 geht es um die umstrittene Netflix-Serie „Marianne“. Ab 17:15 präsentiert Tami ihre Lieblingsserien.

Ab 18:20 machen wir einen Ausflug in die Filmwelt, da wir euch unsere liebsten Horrorfilme nicht vorenthalten möchten. Nicole macht den Anfang und kann sich dabei auf eine Reihe festlegen, wobei es ab 20:50 noch um ältere Horrorfilme geht, die ihr gefallen haben. Tami fiel die Auswahl etwas schwerer, sodass sie euch gleich vier Produktionen ab 21:28 vorstellt, die alle schon etwas älter, aber dennoch sehenswert sind.

Ab 22:50 gibt es noch eine lustige Anekdote zu „Nightmare on Elm Street“, dazu sinnieren wir über eine Serienvariante zu der Filmreihe, die sicherlich einige tolle Möglichkeiten bieten würde.

Ab 26:15 wenden wir uns einem aktuellen Trend zu: Filme als Vorlage für Serien. Finden wir solche gut oder nicht? Die Antwort darauf fällt gar nicht so leicht. Ab 29:00 geht es um zukünftige Projekte, die diesen Trend aufgreifen.

Ab 32:20 geht es um den Nostalgiefaktor bei Horrorfilmen in Bezug auf Fortsetzungen. Ab 35:15 geht es um die Neuverfilmung von „The Grudge“, während wir uns ab 35:57 „The Ring“ zuwenden und über Ängste sprechen, die eigentlich total komisch sind.

Um Bösewichte geht es ab 37:40, denn immerhin braucht jeder Film einen interessanten Antagonisten. Da Tami schon auf „Supernatural“ zu sprechen kommt, geht es ab 38:35 um die finale Staffel der Serie. Dazu geht es um eine der wichtigsten biblischen Figuren, an der man im Genre nicht vorbeikommt: Lucifer.

41:22 Wir klären die Grundsatz Fragen: Licht an oder aus beim Horrorfilm gucken? Alleine oder in der Gruppe?

Ab 45:37 wird es Zeit für die letzte Frage: Splatter vs. Grusel? Nicole wendet sich einigen Splatter-Klassikern und deren Klischees zu. Ab 48:37 geht es um die Produktionsfirmen, die hinter einigen der bekanntesten Horrorfilmen stehen.

Ab 49:10 verraten wir euch, wovor wir uns in Horrorfilmen am meisten gruseln. Ab 50:40 verabschieden wir uns von euch.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

-->