Mittwoch, 9. März 2016

[Gaumenschmaus] Mais-Bohnen-Salat

Schnelles Veggiegericht - auch to go


Die Verdächtigen
1 Dose Texas Mix (Mais, Kidney Bohnen und Paprika) oder natürlich getrennt, geht auch
Gurke
Cocktail oder Cherrytomaten
Avocado (musste meine wegwerfen :( war nicht gut. Verarsche)
Zwiebel
Gewürze Salz und Pfeffer
Frische oder getrocknete Kräuter
Zitronen- oder Limettensaft
Ahornsirup
Olivenöl
Option: Kürbiskerne
 

Zubereitung
♥ Die Dose öffnen und das Wasser ordentlich gut abtrofen lassen
♥ Tomaten waschen und halbieren
♥ Gurke waschen und in Scheiben schneiden, dann vierteln
♥ Wenn ihr eine gute Avocado erwischt: aufschneiden, entkernen, schälen und in kleine Stückchen schneiden (mit Zitronensaft beträufeln)
♥ Zwiebel schälen, vierteln und die kleinen Ringe zum Rest in die Schüssel geben
♥ Alles vorsichtig miteinander vermengen
♥ 3 Esslöffel Zitronen- oder Limettensaft über den Salat geben
♥ 3 Esslöffel Olivenöl über den Salat geben
♥ 1 1/2 Esslöffel Ahornsirup über ... natürlich über den Salat geben
♥ Nocheinmal vermengen und dann mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen
♥ Tipp: Abends vorbereiten und dann am nächsten Tag mit zur Arbeit oder in die Schule mitnehmen
♥ Option: Ich habe schließlich noch mit Kürbiskernen garniert



Ps: Kleiner Tip zum Stöbern am Wochenende: Christian's Freizeitcafé.
Ein buntes Themengemisch mit immer wieder aktuellen Themen. Viel Spaß beim Stöbern.


Kommentare:

Täbby hat gesagt…

Der Salat sieht klasse aus! Außerdem ist alles drin, was ich gerne essen :) Vor allem mit den Kürbiskernen stelle ich mir das echt lecker vor.

So ähnlichen Salat macht meine Mutter auch öfters: Paprika, Mais, Kidney-Bohnen und Gurke und Dressing.

Liebe Grüße

Dark Owl hat gesagt…

Der Salat sieht wirklich toll aus :) Paar Sachen mag ich nicht so ganz, aber die kann man ja weg lassen bzw. durch was anderes ersetzen.
In letzter Zeit esse ich total gerne mal ein Salat :)

Danke für die Idee :)

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.

-->