Sonntag, 19. November 2017

[Im Kopf eines Bücherwurms] We ♥ Series Party


Autoren-Interview Virginia Fox 1/4

Hallo ihr Lieben,
ich wünsche euch einen wundervollen Nachmittag. Ich hoffe, dass ihr den Tag bereits in vollen Zügen genießen konntet. Diese Party ist wirklich eine Party ganz nach meinem Geschmack! Bücher, Autoren und eine tolle Bloggerzusammenarbeit. Was will man mehr?
Nun, meine Bloggerkolleginnen und ich haben jetzt ein Interview mit der Autorin Virginia Fox für euch. Das Interview ist in vier Teile aufgeteilt. Die Beiträge der anderen verlinke ich euch natürlich im Anschluss an meinen Teil des Interviews. Doch vorher stelle ich euch natürlich die Autorin vor.

Background Infos

Name: Virginia Fox Geboren: 1978 Autorenseite: Klick! Bisher erschienene Werke: Gesamtübersicht

The Interview

Du bist eine bekennende Pferdenärrin. Welche Rolle spielen deine Pferde in deinem Schriftstellerleben?
Bis vor Kurzem habe ich ja auch noch als Reitlehrerin und Pferdetrainerin gearbeitet. Inzwischen ist es aber so, dass ich alle meine Schüler abgegeben habe und nur noch meine eigenen Pferde habe. Ein reines Freizeitvergnügen also. Für mich waren die Pferde schon immer extrem wichtig. Sie erden mich, rücken alle Sorgen und Probleme in die richtige Perspektive und vor allem beruhigen sie meinen Geist. Normalerweise kommt mein überaktives Hirn nie zur Ruhe. Das führt zwar zu spannenden Geschichten in meinen Büchern, ist aber auf die Dauer ganz schön anstrengend. Bei den Pferden bin ich völlig auf diesen Moment, diese Zusammensein konzentriert und kann wunderbar abschalten.

Hast du ein bestimmtes Ritual, das du durchführst, bevor dein Buch ins Lektorat geht?
Die Tasten ctrl + S, sprich Sichern unter… :-)


Die anderen Interviewteile
2/4 findet ihr auf Doris' Blog Thoras Bücherecke . 3/4 findet ihr auf Svenjas Blog Büchertraum. 4/4 findet ihr auf Laras Blog Lissianna schreibt.


War da nicht noch etwas?
Oh ja, richtig! Am 28. Dezember erscheint der 13. Roman von Virginia Fox' Rocky Mountain Reihe: Rocky Mountain Snow Natürlich kommt auch dazu eine Rezension hier online. Außerdem erschien natürlich passend zur Party zu Vivien Johnsons Auftaktroman Love without Lies die Rezension am 15. November. Ihr dürft euch also auf geballte Serienliebe freuen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen