Mittwoch, 15. November 2017

[Blogtour] Zwei fast perfekte Schwestern


Fast perfekt.

Guten Morgen ihr Lieben,
bei mir beginnt heute der Auftakt der Blogtour zu Zwei fast perfekte Schwestern von Michaela Grünig. Dieses zauberhafte Buch beschäftigt sich mit den ungleichen Schwestern Lily und Stephanie. Super schön umgesetzt mit viel Humor und Charme.
Wir Bloggerinnen haben uns auch so unsere Gedanken zu dem Buch gemacht und möchten es euch in den kommenden Tagen näher bringen. Natürlich gibt es auch wieder ein Gewinnspiel. Dranbleiben lohnt sich also.



Seitenanzahl: 416
Verlag: Droemer Knaur
Preis: 9,99 €
Genre: Roman
Einband: Taschenbuch
Erscheinungsdatum: 1. August 2017
Reihe: Nein

*Rezensionsexemplar*




Klappentext
Seit ihrer Kindheit bewundert die Lektorin Stephanie Lenz ihre ältere Schwester Lily, die bei der Verteilung des elterlichen Genguts eindeutig das bessere Los erwischt hat. Lily ist schön, beliebt und hat einen tollen Mann geheiratet. Stephanie fühlt sich dagegen oft vom Alltag überfordert.
Wie rettet man sich zum Beispiel vor der Liebeserklärung seines neuen Chefs, ohne die Karriere zu ruinieren? Stephanie hat eine scheinbar geniale Idee: Sie behauptet einfach, sie sei lesbisch. Zum Glück steht Lily als Begleitung für die Firmenfeier bereit. Als ›Vorzeige-Lesbe‹ des Verlags läuft es beruflich ausgezeichnet für Stephanie, bald darf sie den Bestseller-Autor Bernhard Otto betreuen. Der ist ihr nur dummerweise unerwartet sympathisch, und dann fällt auch noch Alibi-Partnerin Lily aus, deren Leben sich nach dem Fremdgehen ihres Mannes im freien Fall zu befinden scheint.

Buchvorstellung mit Prota-Interview
Liebe Stephanie, es freut mich sehr, dass du heute die Zeit hast und dich meinen Fragen stellst. Ich bin ein großer Fan von dir, lebst du doch meinen Traumjob. Aber darum soll es heute ja nicht gehen. Wie würdest du dich selbst in ein paar Worten beschreiben?
Nun, weißt du, ich habe schon als junge Frau das Problem gehabt mich selbst zu quälen. Ich habe mir im TV immer diese Werbespots angeschaut. Du weißt schon, die von diesem Nassrasierer. 'I'm your venus...' Diese perfekten Frauen... Ich selbst bin ein graues Mäuschen. Schon immer gewesen. Ich stand schon immer im Schatten meiner strahlend schönen Schwester Lily.

Lily und du seid Schwestern. Wie würdest du eure Beziehung zueinander beschreiben?
Ich liebe meine Schwester. Wirklich. Aber die "Gen-Suppe" meiner Eltern hatte leider nur Munition für ein perfektes Kind. Ich stand schon immer in Lilys Schatten. Sei es das Aussehen, in dem ich ihr in allem nachstehe, oder der Charakter. Ich bin von Natur aus schüchtern. Lily hingegen weiß immer was sie will. Ich bin meiner Schwester gerne nahe und gönne ihr auch wirkich alles. Aber manchmal hätte ich auch gerne etwas von ihrem Glück.

An einem bestimmten Tag änderte sich euer beider Leben. Kannst du davon etwas berichten?
Lily erwischte ihren Mann Jörg bei einer Affäre in ihrem gemeinsamen Haus. Meine Schwester wäre aber nicht sie selbst, wenn sie ihrem Mann eins auswischen würde. Kurzerhand rief sie die Security und diese überraschten das Liebespaar. Was mich angeht... Meine Geschichte hat tatsächlich auch etwas mit der Liebe zu tun. Mein Chef machte meinerseits amouröse Andeutungen. Statt ihm einfach zu sagen, dass ich kein Interesse an einer Beziehung mit ihm habe... Habe...

Ja?
Ich habe ihm gesagt, dass ich lesbisch bin!

Noch eine Frage zu Bernhard Otto. Du hast den Autor Bernhard Otto bei sich zu Hause angetroffen. Wie verlief denn euer erstes Treffen?
Hmmm. Das war wirklich sehr verwunderlich. Es fand bei ihm zu Hause statt, seine Haushälterin hatte mich hereingelassen und mich ins Wohnzimmer geführt. Bernhard war zuerst überhaupt nicht von meiner Person und meiner Aufgabe begeistert. Leider traf ich auf einen wunden Punkt bei ihm und wir stolperten über eine gemeinsame Hürde. Welche, das muss der Leser schon selbst herausfinden. Steht alles geschrieben.

Das Gewinnspiel
Du findest auf jedem Blog einen oder zwei versteckte, markierte Buchstaben. Setze diese sinnvoll zusammen und verrate uns in einer Mail an gewinnspiel@buchreisender.de mit dem Betreff: Schwestern unser gesuchtes Lösungswort.
Teilnahmeschluss ist der 23.11.2017 um 24 Uhr.
Zu gewinnen gibt es dieses Mal:
1 Print "Zwei fast perfekte Schwestern" von Michaela Grünig *Der Gewinn wird direkt vom Verlag verschickt*
Unsere genauen Teilnahmebedingungen findest du hier.

1 Kommentar:

  1. Huhu :)

    Ein ganz toller Start!
    Ich freue mich auf die weiteren Beiträge.

    Ganz liebe Grüße
    Zeki
    https://books-dreamland.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen