Sonntag, 29. Oktober 2017

[Im Kopf eines Bücherwurms] Buchliebenetz #5

Harry Potter Tag


Guten Morgen meine Lieben,
vor längerer Zeit ging bei meinen lieben #buchliebenetz-Kolleginnen der Harry Potter Tag online. Ich hatte ihn damals auch ausgefüllt und vorbereitet und... gelöscht. Nennt mich einen Idiot. Zeitlich habe ich es damals nicht mehr geschafft die Fragen ein zweites Mal zu beantworten. Nachdem der Tag jetzt schon einige Zeit in meinen Entwürfen schlummert, habe ich es mir heute vorgenommen, ihn zu vervollständigen. Ich freue mich auf eine magische Zeit mit euch. Wenn ihr den Tag auch schon mal gemacht habt, oder ihn macht - hinterlasst mir unbedingt den Link in den Kommentaren.


Hast du Harry Potter Bücher/Filme gelesen? Welche?
Natürlich alle! Was für eine Frage. Wo ist der Augen verdrehende Smiley wenn man ihn braucht?

Dein Lieblingsbuch?
Harry Potter und der Feuerkelch. Ich liebe dieses Buch. Das Turnier mit den anderen Schulen ist wirklich grandios gelungen. Es erweitert die Sicht des Lesers auf die magische Welt und bietet vollkommen neue Möglichkeiten. Das bedeutet: Ich weiß, dass meine Kinder auch in Frankreich eine herausragende magische Schule besuchen können.

Dein Lieblingsmoment?
Als Harry gegen Voldemort im Feuerkelch-Band gegeneinander kämpfen und der Priori Incantatem Effekt auftritt. Harry sieht seine Eltern und sie sind so nahe bei ihm, dass er mit ihnen sprechen kann. Eine aufregende aber auch bewegende Szene, in der ich mir James und Lily einmal mehr zurückwünschte.

Auf welches Detail hast du dich in den Filmen gefreut?
Die große Schlacht von Hogwarts.

Und was hat dich an den Verfilmungen gestört?
Eigentlich nicht sehr viel. Ich finde, dass die Bücher relativ gut umgesetzt wurden. Meine Fantasie hätte den ein oder anderen Effekt sicherlich nicht so gut darstellen können. Ich mag die Filme. Sie sind eine schöne visuelle Erinnerung an meine Kindheit.

Dein Lieblingsschauspieler?
Emma Watson natürlich. Ich liebe sie als Hermine. Sie ist mit Hermine groß geworden und zu so einer herausragenden jungen Frau geworden. Meiner Meinung nach eine der besten Schauspielerinnen, die es in meinem Alter gibt.

Dein Lieblingsort (Gemeinschaftsraum, Fuchsbau, Kerker…)?
Am wohlsten habe ich mich in Hogsmeade gefühlt. Ein magisches Dorf, ganz ohne Muggel. Diese vielen Läden, in denen man die wundersamsten Dinge kaufen kann: verzauberte Süßigkeiten, Scherzartikel. Die drei Besen laden zu einem leckeren Butterbier ein. Ich würde dort unheimlich gerne mal wieder Zeit verbringen. Hmmm, ich sollte meinen Rereadplan überdenken.

Dein Lieblingslehrer und -schulfach?
Das ist und war natürlich immer die zauberhafte Minerva McGonagall. Sie erinnert mich immer ein wenig an meine erste Deutschlehrerin: Streng aber gerecht. Minerva rettete der Schule und auch Harry so oft das Leben. Für mich ist sie eine bemerkenswerte Lehrerin, die für ihre Schule einsteht. Außerdem ist sie eine loyale Frau, die sich immer vor Dumbledore stellt und für ihn und sein Vermächtnis den Zauberstab erhebt.

Würdest du gerne mal ein Butterbier schlürfen?
Aber natürlich! Ich habe übrigens ein Rezept, aber ich habe mich noch nicht getraut es auszuprobieren.

Mach den Häusertest! In welches Haus bist du gekommen und was glaubst du warum?
Hufflepuff. Nun ich denke schon, dass die Auswahlkriterien da auf mich zutreffen. Ich bin manchmal ein Streber, fleißig. Außerdem loyal bis in den Tod. Sicherlich ist das nicht das spektakulärste Haus, aber hey: Ich hätte mir Cedric krallen können!

Welches magische Haustier hättest du gerne?
Natürlich eine Eule! Ich liebe Hedwig, hatte früher selbst eine. Als Stofftier versteht sich. Geheime Briefbotschaften austauschen über eine Eule. Ein bisher unerfüllter Traum...

Mit welchem Charakter kannst du dich am besten identifizieren?
Hermine und ich sind uns sehr ähnlich. Wir beide lieben Bücher, könnten Stunden mit ihnen verbringen. Außerdem ist sie sehr strebsam und ich bin das mit Einschränkungen auch. Ich mag sie unheimlich gerne und sie ist eine kleine Klugscheißerin - genau wie ich ;)

Was wäre dein Patronus?
Laut Pottermore ist es ein Delfin. Ich liebe Delfine. Besser hätten sie es nicht treffen können. Mein Berufswunsch war früher Delfinologin zu werden. Ihr merkt also, Pottermore hat es drauf!

Welches der Heiligtümer des Todes würdest du wählen, wenn du dich für eines entscheiden müsstest?
Hmmm, ich denke es wäre der Tarnumhang. Ich finde die Geschichte sehr lehrreich und denke, dass ich so dem Tod ebenfalls entwischen könnte. Außerdem bringt der Umhang noch die ein oder andere coole Gelegenheit mit sich.

Hast du die Videospiele gespielt?
Ja, ich hatte zwei Spiele für den PC. Aber ich kann mich leider nicht mehr daran erinnern, welche es waren. Aber ich habe sie geliebt!!!

Was wäre bei dir im Raum der Wünsche?
Bücher! Ein Kamin und hmmm Kürbispastete.

Hast du mit 11 Jahren auch auf den Brief aus Hogwarts gewartet?
Natürlich! Wer hat das nicht. Ich glaube meine Kinder werden später sehr unter meiner Potterliebe leiden müssen. Pinterest liefert da sooo schöne Ideen für Kinderzimmer, -geburtstage und Co. Eigene Meinungen werden hier klein geschrieben ;)

Welche Zaubersprüche haben es dir besonders angetan? Nenne drei!
Oh das sind zum einen zwei sehr einfache aber nützliche Zaubersprüche: Alohomora und Lumos. Der dritte ist Prior Incantado. Ich habe ihn bereits oben angesprochen. Der Zauber zeigt den letzten Zauber eines Zauberstabs. Wirklich ne coole Sache.

Was gefällt dir am besten/schlechtesten an Harry Potter?
Ich liebe es, wie man in diese wunderschöne und magische Welt eintauchen kann. Eine Flucht aus der Realität, die ich mir ab und zu immer noch gönne. Am schlechtesten finde ich, dass es diese Welt leider nicht wirklich gibt.

Was hältst du vom Ende dieser Reihe?
Rowling hat ein gelungenes Ende gewählt. Ich finde es schön, dass sie sich jährlich für einen Tod entschuldigt. Das schuldet sie uns und sich... und ihren Figuren. Ich wünschte, sie hätte nie aufgehört die Bücher zu schreiben. Aber es musste ein Ende finden. Sie hat das Richtige getan.

Warst du schon mal am Gleis 9¾ in London am Bahnhof King’s Cross?
In London war ich schon einige Male. Leider noch nie am Bahnhof. Aber das steht ganz oben auf der Liste.

Hast du die Warner Bros.-Filmstudios in London und/oder die Harry Potter-Exhibition in Köln besucht? Und wie fandest du es?
Auch das leider nicht. Aber es steht auf der Liste.

Wenn du Quidditch spielen würdest, auf welcher Position?
Da meine Augen ohne Brille nicht so der Burner sind und ich diesen kleinen Mistschnatz vermutlich nie fangen würde, wäre ich vermutlich ein Treiber. Austeilen kann ich ;)

Was bedeutet dir Harry Potter?
Für mich sind die Bücher eine wunderschöne Erinnerung an meine Kindheit. Ich reise immer wieder gerne nach Hogwarts, lese die Bücher erneut, lese Fanfictions und erfreue mich an News auf Pottermore. Ich verschlinge immer noch alles, was ich zu dem Thema in die Finger bekomme. Eine Bedeutung... Nun ich denke, dass Rowling mit diesen Büchern eine perfekt unperfekte Welt erschaffen hat. Ich träume mich immer wieder gerne dorthin zurück.

1 Kommentar:

  1. Ah wie toll dass du den Tag noch online gebracht hast. Dann werde ich deinen Beitrag bei mir auch noch hinzufügen. Mittlerweile war ich ja nun endlich am Gleis 9 3/4 und habe auch die Warner Studio Tour gemacht, wozu es natürlich noch extra Beiträge gibt. Letzteres war für mich ja ein Highlight bei meiner London rise, während ich von Gleis 9 3/4 nicht so begeistert war, dass kann man sich echt sparen wenn man die Studio Tour macht. Schade war nur das ich aufgrund meiner laktoseintoleranz kein Butterbier probieren konnte, deshalb habe ich mir erst kürzlich auch eine vegane Variante zum nachmachen abgespeichert.

    Emma Watson zählt ebenfalls zu meinen absolute Lieblingsschauspielerinnen und ich kann dir bei deiner Aussage, dass sie zu den Besten zählt nur zustimmen. Habe kürzlich auch "Die Schöne und das Biest" gesehen und da war sie ebenfalls perfekt für die Rolle. Mit Hermine konnte ich mich aus den gleichen Gründen übrigens auch identifizieren. Und auf einen Brief aus Hogwarts habe ich auch gewartet :/.

    Danke auch für dein liebes Kommentar.
    Aww Dankeschön für dein liebes Kompliment <3. Das kann ich aber auch gut verstehen, dass du da ebenfalls neugierig bist. Ich bin das ja sogar im Zug, dass ich schaue was jemand liest xD.

    AntwortenLöschen