Montag, 21. November 2016

[Blogtour] Das Nika S. Daveron Event

Zombiereich Band 1


Guten Morgen ihr Lieben,
ihr sollt endlich mal wieder etwas von mir zu hören bekommen. Wie immer ist sehr viel los. Die Schule, die Arbeit, der Haushalt will auch noch gemacht werden. Wie das eben so ist. Aaaber, heute nehme ich mal wieder an einer Blogtour teil. Diese Tour dreht sich komplett um Nika S. Daveron, eine junge Autorin. Wir lernen während der Tour alle ihre Bücher und auch Nika ein wenig besser kennen. Ich darf euch heute das erste Buch aus der Sammlung vorstellen. Eine Rezension zu dieser Kurzgeschichte wird bald folgen.



Seitenanzahl: 61
Verlag: Amazon only
Preis: 1,75 €
Genre: Fantasy
Einband: Ebook
Erscheinungsdatum: -
Reihe: Zombiereich







Die Autorin (Quelle Amazon)
Nika S. Daveron stellte bereits im frühen Alter von 8 Jahren fest, dass das Beste am PC die Tastatur war - neben dem väterlichen Gratisvorrat an leeren Blättern.
Geboren 1985 im schönen Köln, lebt sie derzeit in Neuss und ist als Bürokauffrau tätig.
Wenn sie sich nicht gerade im Sattel oder auf den deutschen Galopprennbahnen herumtreibt, glüht die Xbox oder die Maus; Computerspiele können auch schon mal den Schlaf kosten.
Krach geht bei ihr durchaus als Musik durch, wenn sie sich auf Industrial-Partys die Nacht um die Ohren schlägt.

Klappentext zu Zombiereich Band 1
Deutschland: 24.08.1939 - überall an der Grenze zu Polen bricht eine geheimnisvolle Epidemie aus, die Menschen zu willenlosen blutrünstigen Monstern macht, die unbarmherzig auf Danzig zumarschieren.
Mittendrin: Die Rebellentruppe Sturmvogel, deren ursprüngliches Ziel, SS-Offiziere zu kidnappen, nun hinfällig ist. Stattdessen finden sie sich in einem Hexenkessel wieder, in dem es vor Nazis und Zombies nur so wimmelt.
Das neue Ziel heißt nun: Überleben. Begreifen. Entkommen. Und dabei so viele Zombies wie möglich erledigen. Und wenn sich darunter ein paar Nazis befinden, dann ist das nur von Vorteil.
Doch innerhalb von Sturmvogel brodelt es bereits, denn der gefangene Sturmbannführer Hagen von Lohengrin beginnt damit, die Mitglieder gegeneinander aufzuhetzen. Henry Edel, ein amerikanischer Veteran, ist der Einzige, der die Gruppe noch zusammenhalten kann, denn Sturmvogels Anführer verliert immer mehr die Kontrolle.

Zombiereich Band 1 - Vorstellung
Ihr merkt, für dieses Buch muss man ein wenig "offener" sein. Ich liebe historische Romane und natürlich liebe ich auch Bücher aus dem Genre Horror. Doch beides zusammen? Das ist ja schon etwas außergewöhnlich. Finde ich. Man muss sich also voll und ganz auf die Geschichte einlassen, sonst wird das nix.
Der Zweite Weltkrieg wird von einer Zombieepidemie überrollt, mit der keiner je gerechnet hätte. Wie auch? Schließlich hat sich jeder auf die Gegner konzentriert. Die Zombiewellen schwappen über die kleinen Grüppchen der SS und der Rebellentruppe Sturmvogel und vernichten alles, was ihnen in den Weg kommt.
Wer will schon als Zombiefutter enden? Natürlich niemand. Daher versuchen die Überlebenden den Zombies zu entkommen. Ganz nebenbei muss man sich natürlich auch noch dem Hauptziel des Krieges widmen. Die Rebellengruppe hat den SS-Offizier Hagen v. Lohengrin gefangen genommen. Doch dieser wiegelt die Gruppe untereinander komplett auf, was das Szenario nur weiter verschlimmert.
Ein absolut alternatives Buch, das sich innerhalb kürzester Zeit verschlingen lässt. Ich freue mich auf die Fortsetzungen.

Gewinnspiel
Verlost wird jeweils das Buch des Tages (S. Banner)
Frage: Du bist dabei, als die geheimnisvolle Epidemie ausbricht.
Was ist dein erster Impuls?
Die Teilnahmebedingungen findet ihr hier.
Viel Spaß!



1 Kommentar:

  1. Das Buch spricht mich leider nicht so an, aber ich finde die Aktion toll, alle Bücher einer Autorin zu durchleuchten und vorzustellen. :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen