Samstag, 15. Oktober 2016

[Blogtour] Harry Potter - Die Heiligtümer des Todes

Die große Schlacht mit allen Verlusten


Guten Morgen,
es ist tatsächlich soweit. Dieser Artikel ist der letzte Artikel zum letzten Harry Potter Band, den ihr im Rahmen zu dieser Blogtour lesen werdet. Aber ich habe mal wieder gemerkt, wie viel Spaß mir das alles hier gemacht hat und ich möchte und kann Harry, Ron, Hermine und Co. einfach nicht von meinem Blog verbannen. Ich habe mir einige Notizen gemacht und möchte im Laufe der Zeit gerne weitere Artikel zu Harry Potter schreiben. So ist es einfach, wenn man verliebt ist...
Aber genug der Schwärmerei. Heute habe ich ein erstes Thema gewählt: Die große Schlacht von Hogwarts.

1. Mai 1998.
Es ist jetzt 18 Jahre her, dass wir diese Schlacht geführt haben. Es ist 18 Jahre her, dass wir gekämpft, geweint und gesiegt haben. Seit 18 Jahren trauern wir um herausragende Zauberer und Hexen, die uns in dieser Nacht verlassen mussten. Seit 18 Jahren sind wir Voldemort nicht mehr begegenet. In dieser Nacht haben viele Hexen und Zauberer großen Mut bewiesen und sich gemeinsam gegen das Böse gestellt.
Heute wollen wir die Mutigen ehren, die die Siegesfeier nicht mehr erleben durften. Und wir wollen ihnen gedenken. Doch auch die, die geblendet waren und dem Dunklen Lord folgten, mögen hier erwähnt werden.
Mögen sie alle in Frieden ruhen...

Vincent Crabbe (* Keine Angabe)
Fred Weasley (* 1. April 1978)
Professor Remus John Lupin (* 10. März 1960)
Nymphadora Tonks (* Keine Angabe)
Colin Creevey (* 1981)
Professor Severus Snape (* 9. Januar 1960)
Nagini (* Keine Angabe)
Bellatrix Lestrange (* 1951)
Voldemort (* 31. Dezember 1926)
50 weitere, nicht namentlich genannte Todesopfer

Welche Figur vermisst du am Meisten?

1 Kommentar:

  1. Huhu,

    bei mir sind es diese drei:

    Fred, Tonks und Lupin

    Aber vor allem Fred.

    LG Corly

    AntwortenLöschen