Samstag, 13. August 2016

[Stories] Schatz, haben wir eigentlich einen Eierschneider?

Der Mann, der sich nicht auskennt.


Guten Morgen,
in meinem Urlaub habe ich sehr viel Zeit gefunden meine ganzen Post-Ideen durchzugehen.
Wisst ihr, ich liebe meinen Mann! Aber manchmal... Manchmal frage ich mich, wieso er einen so großen Teil meiner Liste in Anspruch nimmt. Aber gut, so habe ich Stoff, den ich für euch in Worte fassen kann.
Das heutige Thema hat mich damals ziemlich von den Socken gehauen. Wie kann man so... nennen wir es mal vergesslich... sein?

Wir wohnen jetzt bereits seit 4 1/2 Jahren in unserer Wohnung. Wir haben damals fast alles gemeinsam neu gekauft, da wir beide aus unserem Elternhaushalt kamen. Geschirr, Möbel, Besteck, einen Eierschneider. Ihr wisst schon, diese Teile mit denen man die hartgekochten Eier in schöne Scheibchen schneiden kann.
Mein Mann isst gerne Eier. In den verschiedensten und skurrilsten Varianten. Ob als Rührei, Spiegelei, oder als hartgekochtes Ei. Aber was wirklich irre ist, ist dass er sich das Ei in Scheibchen schneidet und über seine Spaghetti legt. Das ist echt irre! Aber ihm schmeckts. Also warum nicht?

Es war mal wieder so ein Tag. Wochenende. Wir hatten zu Mittag gegessen, gespült. Die Küche glänzte wieder. Mein Mann hat da so eine tolle Angewohnheit. Für ihn ist die Küche keine Küche, sondern ein Schlachtfeld. Zumindest sieht es nach seinem werkeln dort immer so aus. Aaaber darum geht es ja heute nicht.
Er hatte sich auf umständliche Weise eine viel zu große Portion Nudeln gekocht und rief mich von meinem gemütlichen Lesesessel herunter in die Küche. Träge streckte ich meinen Kopf zur Tür rein, versuchte das veranstaltete Chaos zu ignorieren. Sag mal Schatz, haben wir eigentlich einen Eierschneider? War das sein Ernst? Der gleiche Mann, der das Ding als einziger seit über 4 Jahren benutzt fragt mich, ob wir so ein Ding überhaupt haben. Entgeistert schaue ich ihn an und betrete die Küche. Du bist ja heute witzig drauf. Und dafür holst du mich aus einer spannenden Geschichte? Ein Schulterzucken. Ich weiß halt nicht ob wir sowas haben. Dass ich mir nicht die Hände über dem Kopf zusammen schlage ist alles. Ich stapfe an ihm vorbei, öffne an unserer Küchenzeile eine Schublade und halte ihm den Eierschneider wortlos hin. Konnte ich ja nicht wissen...

Gehen Männer mit geschlossenen Augen durch die Welt? Oder wollen sie uns nur ärgern? Manchmal glaube ich wirklich, dass er das mit Absicht macht, um mich zu ärgern. Mal abgesehen davon, dass ich diese Art von Essen nicht appetitlich finde. Aber das sei mal dahingestellt.

Das Ende vom Lied war dann, dass er den dünnen Draht des Eierschneiders zerstörte und wir uns einen besorgen mussen. Und ratet mal, wo der liegt? Genau da, wo der alte auch lag.


Kommentare:

  1. Hahaha.. ja, sowas kenne ich auch nur zu gut :'D
    Manchmal glaube ich auch, dass Männer das mit Absicht machen, aber vielleicht speichert ihr Gehrin solche "unwichtigen" Informationen auch einfach nicht ab. ;D
    Einfach nicht aus der Ruhe bringen lassen, wir haben bestimmt auch irgendwas, das wir immer vergessen, bei dem die Männer sich fragen, ob wir sie ärgern wollen ;) Wär zumindest gerecht ;D

    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey meine Liebe,
      und wenn wir nichts haben, dann sollten wir jetzt aus Trotz damit anfangen :D Wünsche dir ein wunderschönes Wochenende ♥
      Lg Tami

      Löschen
  2. Ich denke das is Taktik! Stell dich dumm und du brauchst im Haushalt nicht so viel zu tun :D

    AntwortenLöschen
  3. Lach, ich glaub das ist so ein Männerding. Das schaffen einige. auch meiner. ;)
    Meiner fragt mich jedoch nach Dingen, die er irgendwo hin gelegt hat.

    AntwortenLöschen