Montag, 11. Juli 2016

[Meine liebste Blogparade] Lied


All these things I hate (revolve around me)

Ich will sie wissen - eure Lieblingslieder. Wer noch mitmachen möchte, der sollte sich unbedingt die Infos anschauen. Am kommenden Samstag werde ich euch wieder die Sammlung präsentieren mit allen Lieblingliedern der anderen Blogger.
Aber genug davon: Mein Lieblingslied könnt ihr im Titel schon lesen. Kennt ihr es vielleicht? Es stammt von meiner Lieblingsband Bullet for my Valentine.

Verbindest du etwas Besonderes mit diesem Lied?
Ja - verdammt nochmal - Ja! Ich habe 2010 mit meiner wunderbaren Freundin Julia ein Konzert meiner Lieblingsband besucht. Wir standen am Anfang so weit vorne. Ich habe meine Musikhelden so nah vor mir gehabt. Am liebsten hätte ich sie mit nach Hause genommen, damit sie den ganzen Tag für mich spielen. Ich hätte euch gerne Fotos von diesem Abend gezeigt. Aber beim Durchsehen der Fotos ist mir aufgefallen, dass alle verwackelt, verschwommen, oder zu dunkel waren. Leider.
Auch heute noch kann ich von der Band gar nicht genug bekommen. Wer die Band noch nicht kennt und gerne mal reinhören möchte, der kann sich auf der Homepage umschauen.
Mein Musikgeschmack ist sehr vielseitig. Ich höre von Charts über 90's bis hin zu Rock. Ich bin ja flexibel. Aber Bullet for my Valentine hat mich über all die Jahre begleitet.

Once more you tell those lies to me
Why can't you just be straight up with honesty?
When you say those things in my ear
Why do you always tell me what you wanna hear?
Bullet for my Valentine

Gibt es bestimmte Momente, in denen du das Lied hörst?
Ich höre dieses Lied gerne und immer wieder. Phasenweise ist es manchmal mehr, manchmal weniger. Aber wenn ich die CDs in den Player schiebe, oder Spotify mir die Hardcore-Musik der supersüßen Waliser um die Ohren haut, dann bin ich hin und weg. Die Lautstärke wird aufgedreht und ich bin plötzlich glücklich. Ungelogen - Die Musik dieser Band macht mich immer glücklich. Für mich ist All these things I hate (revolve around me) ein Stück meiner Vergangenheit. Ich kenne die Band nun schon so lange und ich kenne all ihre Lieder auswendig. Die Alben müssen immer sofort in meinem CD-Regal landen.
Das Lied an sich bedeutet mir sehr viel. Zuerst war es nur die Melodie, die mir gefiel. Je öfter ich das Lied jedoch hörte, desto mehr wurde mir die Bedeutung klar. Es ist ein - meiner Meinung nach - sehr ausdrucksstarkes Lied. Ich verbinde es mit einer Zeit, in der ich viel über die Liebe nachdenken musste, in der ich viel um eine Liebe kämpfen wollte.
Meine Eltern finden die Band nach wie vor schrecklich. Ich erinnere mich an viele schöne Male, in denen diese Musik durchs Haus schallte. Die Rufe, ich solle die Musik leiser machen konnte ich leider nicht immer hören...
Außerdem ist Matthew Tuck einfach unheimlich heiß!

Kennt ihr die Band?
Welches ist euer Lieblingslied? Schnell noch mitmachen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen