Mittwoch, 13. Januar 2016

[Im Kopf eines Bücherwurms] Interview

Kathryn Taylor

Background Infos


Name: Kathryn Taylor
Autorenseite bei Bastei Lübbe: Klick!
Bisher erschienene Werke: Die Daringham Hall Reihe und
die Colours of Love Reihe.

Ihr könnt es euch nicht vorstellen! Ich habe ein Interview mit meiner deutschen Lieblingsautorin führen dürfen. Heute möchte ich euch also die liebe Kathryn Taylor vorstellen. Bekannt wurde sie durch ihre Colours of Love Reihe. Inzwischen ist auch die Daringham Hall Reihe abgeschlossen. Aber keine Sorge! Bald wird noch mehr von ihr zu lesen sein! Mehr erfahrt ihr gleich hier...

The Interview
Hallo Kathryn. Erstmal vielen Dank, dass du dich zu einem Interview mit mir bereit erklärt hast. Du kannst dir ja wohl vorstellen, wie aufgeregt ich nun bin. Ich hoffe, dass du eine wunderschöne Weihnachtszeit hattest und sie mit deinen Liebsten genießen konntest. Jetzt wünsche ich dir erstmal viel Spaß beim Beantworten den Fragen.


Deine Daringham-Hall-Reihe spielt in East Anglia. Warst du schon einmal in diesem Teil Englands?
Ja, und ich fand es dort so wunderschön, dass ich daraufhin beschlossen habe, „Daringham Hall“ genau dort spielen zu lassen. :)


Gab es einen Ort, den du in deinem Kopf als Vorlage für Salters End genutzt hast?
Keinen speziellen – ich habe den Ort den Bedürfnissen der Geschichte angepasst. Aber er ist eine Mischung aus den hübschen kleinen Dörfern, die es überall in East Anglia gibt.


Mein Lieblingscharakter dieser Reihe ist ganz eindeutig Tilly. Sie ist die Neutrale, die (fast) immer einen kühlen Kopf behält. Ich mag die Art und Weise, wie sie Kate und ihren anderen Schützlingen zur Seite steht. Welcher Charakter ist dein Liebling und warum?
Oh, da habe ich keinen eindeutigen Favoriten. Ich mochte sie alle (bis auf Lady Eliza und Olivia – die sind schon sehr speziell :) ). Aber tatsächlich ist mir die Geschichte von Tilly und Peter besonders leicht gefallen. Die Szenen haben sich oft wie von allein geschrieben, es hat mir viel Spaß gemacht, die beiden streiten zu lassen und dabei zuzusehen, wie sie sich am Ende zusammenraufen.


Du arbeitest im Moment an einem neuen Buch. Wann soll es denn erscheinen? Werden wir altbekannte Charaktere wiedersehen?
Das nächste Buch erscheint im September 2016. Es ist eine Geschichte mit neuen Charakteren, die im wunderschönen Lake District im Norden von England spielt, und sie wird diesmal in sich abgeschlossen sein. Mehr kann ich noch nicht verraten.


Was wünschst du dir für das neue Jahr?
Das alles bleibt, wie es ist.


Hast du Vorsätze?
Nein. Ich gehe das neue Jahr ganz entspannt an.


Und wenn wir schon mal dabei sind, würde ich gerne wissen: Bist du jemand, der sich an seine Vorsätze hält?
Manchmal schon. Und manchmal nicht. :)


Hast du einen Lieblingsautor?
Einen speziellen habe ich nicht, dafür lese ich viel zu gerne und zu viel. Aber bei den deutschen Autoren zählen auf jeden Fall Kerstin Gier, Eva Völler und Sabine Zett zu meinen Favoritinnen.


Welches Genre findet sich am häufigsten in deinem Bücherregal?
Eindeutig Liebesromane.


Du bist auf einer einsamen Insel gestrandet. Dabei hast du (glücklicherweise) dein Lieblingsbuch. Welches ist es?
„Stolz und Vorurteil“ von Jane Austen.


Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen