Donnerstag, 31. Dezember 2015

[Meine liebste Blogparade] Essen - Facts


Mein liebstes Lieblingsessen

Hallo ihr lieben. Passend zum neuen Jahr findet ihr hier den Startschuss für die neue Blogparade. Diesmal geht es um euer absolutes Lieblingsessen. Gerne könnt ihr eure Rezepte online stellen, oder zum Beispiel euer Lieblingsrestaurant vorstellen. Tobt euch aus! Ich bin sehr gespannt auf all die schönen Beiträge. Ich habe mich entschlossen die Parade nach dem ursprünglichen Verfahren zu halten. Das bedeutet: Innerhalb einer Woche schreibst du deinen Beitrag und schickst mir den Link zu deinem Beitrag über mein Kontaktformular zu oder kommentierst hier. Ich werde dann alle Beiträge in einem Abschluss-Post verlinken. Bei deinem Beitrag ist deiner Kreativität keine Grenze gesetzt! Interpretiere das Thema wie du möchtest. Beantworte mir bitte nur die gewünschten Fragen, die du weiter unten findest.

Fakten:
Zeitraum: 01.01.2016 - 08.01.2016
Thema: Mein liebstes Lieblingsessen
Frage 1: Verbindest du mit deinem Lieblingsessen irgendwelche Erinnerungen?
Abschluss: Bitte lasse mir den Link zu deinem Beitrag entweder über
die Kommentarfunktion, oder über das Kontaktformular zukommen
Regeln: Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!
Aber: Bitte nehme das Banner mit in deinen Beitrag auf und
verlinke den Ursprungsbeitrag, damit möglichst
viele Beiträge zusammenkommen.

Da ich beim letzten Mal verpasst habe, einen Abschlussbeitrag zu verfassen, möchte ich das hiermit nachholen. Es ging beim letzten Mal um den liebsten Wohlfühlort. Viel Spaß beim Stöbern in den anderen Beiträgen der lieben Mädels.

Die liebe Steffi schrieb über ihre Badewanne
Die liebe Schattenmalerin wurde stark romantisch und schrieb über die arme ihres Freundes
Kathrin schrieb über Bensersiel am Strand
Und last but not least schrieb die liebe rebellische Kate über ihren besonderen Ort: unterm Tannenbaum

Mittwoch, 30. Dezember 2015

[Im Kopf eines Buchwurms] Dezember

Buchhaul

Wow. Das Jahr neigt sich dem Ende. Ausgerechnet im Dezember habe ich aber vergleichsweise wenig Bücher bei mir aufgenommen. Natürlich habe ich aber auch neue Schätze zu Weihnachten geschenkt bekommen. Sie werden bald in meine Regale einziehen. Aber zuerst muss ich für Regalnachschub sorgen. Meine vier Bibliotheks-Billy-Regale sind gefüllt. Aber Weihnachten sei Dank wird sich bald ein weiteres Regal dazugesellen. Dann kann ich mich wieder ans Neuanordnen und sortieren machen. Aber nun genug erzählt. Hier sind meine Schätze...

Dienstag, 29. Dezember 2015

[Persönliche Worte einer Denkerin] #Foodblogbilanz2015

Mein Jahr in der Küche


Die liebe Sina rief auf Facebook zu einer Foodbloggerbilanz auf. Ich bin kein reiner Foodblogger. Also habe ich mich bei der lieben Sina erkundigt, ob auch ein Mischblog an ihrer Bilanz teilnehmen darf. Nun, da ich ja diesen Beitrag hier schreibe, ist klar, dass ich teilnehmen möchte. Ihr findet also im Folgenden einen Rückblick auf mein aufregendes Jahr. Für mich war dieses Jahr überaus spannend und ereignisreich. Seit September gibt es nun also diesen Blog und ich bin so froh, dass ich begonnen habe zu schreiben. Es ist ein schönes neues, entspannendes Hobby für mich. Ich möchte mich hiermit bei euch bedanken, dass ihr mich in den ersten Tagen meines Blogs begleitet habt.

Montag, 28. Dezember 2015

[Reisetagebuch] Disneyland Paris

Prinzessinnen Inkognito


Ich bin eine Prinzessin. Eine echte Prinzessin! Letztes Jahr führte mich eine Adventsreise mit drei reizenden Ladies nach London. Wir beschlossen, diese Reise nun jedes Jahr zu machen. Gesagt, getan, Flug gebucht. Paris sollte es werden. Ich war voller Vorfreude. Paris ist meine Lieblingsstadt. Ich liebe Paris. Dann die Schocknachrichten, Angst. Paris fiel flach. Zutiefst enttäuscht stellte ich mich nun also darauf ein, dass wir dieses Jahr keine Reise unternehmen sollten. Aber da hatte ich die Rechnung ohne Yvonne gemacht. Die Flüge waren ohnehin schon gebucht. Die mutige Yvonne flog mit mir nach Paris. Doch es sollte nicht direkt in die Stadt der Liebe gehen. First Destination: Disneyland.

Mittwoch, 23. Dezember 2015

Adventskalender meinbloggerforum

Copyright liegt bei Audible
Hier findet ihr das Hörbuch bei Audible

Alexandra Richter - Eine schaurige Adventsgeschichte. Hamburg

Montag, 21. Dezember 2015

#bloggeradventskalender2015


Schnelle einfache Geschenkidee

Ich nehme dieses Jahr nicht nur am Adventskalender des Bloggerforums teil, sondern auch am Adventskalender einer Bloggergruppe aus Facebook. Das Organisieren und Quatschen mit den Mädels war wirklich super spannend. Es sind sehr schöne Beiträge zusammengekommen. Mein Beitrag wäre eigentlich gestern fällig gewesen, aber im Moment ist bei mir einfach zu viel los. Daher reiche ich meinen Beitrag heute nach. Bei Hoppster gibt es ein Rezept für Eiweiß-Power-Bällchen. Und heute findet ihr bei avarianaloves ein Gewinnspiel. Zu gewinnen gibt es ein Handpflege-Set von Rituals. Außerdem gibt es zum Abschluss ein Gewinnspiel bei Jessi, die diesen Adventskalender auch organisiert hat.

Mittwoch, 16. Dezember 2015

[Gaumenschmaus] Hot Lime

Erwärmt Körper und Geist


Zu diesem Rezept muss ich euch noch was erzählen. Das ist natürlich nicht auf meinem eigenen Mist gewachsen. Vor ca. zwei Wochen hatte ich Besuch aus'm Ländle von der lieben Chulietta und wir waren hier in Münster im BarCelona. Dort habe ich dieses Getränk bestellt und ich habe es für so lecker empfunden, dass ich dachte: Oh, das muss ich mir zu Hause auch mal machen. Und Tatah hier ist es! Im BarCelona wurde dieses leckere Getränk mit einem Stängel Rosmarin serviert. Das habe ich hier weggelassen, da ich das nicht zu Hause habe. Kann aber natürlich optional hinzugefügt werden. Viel Spaß beim Nachmachen und lasst euch schön von innen wärmen zu dieser Jahreszeit.

Mittwoch, 9. Dezember 2015

[Meine liebste Blogparade] Wohlfühlort - Sammlung

Genießen wir den Augenblick,
wenn wir uns wohl fühlen.
Halten wir inne und lassen den
Alltag einfach mal hinter uns.
Nicole Oesterwind


Natürlich möchte ich euch auch dieses Mal nicht vorenthalten, was für wunderschöne und private Beiträge entstanden sind. Es ist wieder sehr vielfältig, teilweise echt witzig. Viel Spaß beim Stöbern und schreibt mir gerne mal, was euer Wohlfühlort ist und wann ihr euch dorthin zurückzieht. Und an alle Teilnehmer/innen: Danke, fürs Mitmachen und die positive Rückmeldung. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr beim nächsten Mal wieder dabei seid. Ohne euch wäre diese Parade nur ein Pups :D

Die liebe Steffi taucht mit uns ein in ihre Badewanne und berichtet uns, was sie dorthin mitnimmt. Und wie jeder Harry Potter-Leser weiß, erscheinen einem in Badewannen manche Rätsel doch viel leichter zu lösen. ;)
Dass der Wohlfühlort, kein richtiger Ort - sondern vielleicht jemand - sein kann zeigt uns die liebe Schattenmalerin. Ich musste schon schmunzeln. Da hast du nämlich einen wunderbar mobilen Wohlfühlort.
Kathrin entführt in eine Welt gefüllt mit Fernweh, Ostfriesland und Plattdeutsch. Ich verstehe sehr gut, was du damit meinst. Es ist die pure Freiheit. Und ein rauschendes Meer in den Ohren kann wirklich berauschen.
Weihnachtszeit ist Tannenbaum-Zeit. Das ist zumindest Kates Wohlfühlort. Unterm Tannenbaum. Und was man dort alles riechen und denken kann, könnt ihr bei Kate herausfinden.

Tami

Dienstag, 8. Dezember 2015

[Blogparade] Travel the World

Frankreich


Die dritte Runde der Travel the World-Blogparade von Jessica hat am 02.12.15 begonnen. Bisher sind wieder sehr vielfältige schöne Beiträge entstanden. Eine Linkliste findet ihr wie immer ganz unten. Natürlich lohnt sich das vorbeischauen.

Paris - La ville de l'amour
Wer sich schon ein wenig auf meinem Blog tummelt und/oder mich kennt, der weiß eines ganz genau über mich: Paris ist meine Lieblingsstadt. Daher war mir auch sofort klar, dass ich über diese wunderschöne Stadt schreiben möchte. Ich habe bereits einen Reisebericht über meine Lieblingsstadt verfasst. Außerdem ist mein Header aus Bildern vom letzten Parisaufenthalt entstanden. Heute möchte ich euch also ohne weitere Worte meine Lieblingsfotos präsentieren. Viel Spaß beim Staunen.


[Meine liebste Blogparade] Wohlfühlort

Strandmon.


Beim zweiten Teil meiner Blogparade geht es um meinen liebsten Wohlfühlort. Und wie könnte das anders sein? Es ist mein Lesesessel. Ich habe ihn von einem einfach fabelhaften schwedischen Möbelhändler. Dreimal dürft ihr raten: Klar, Ikea. Natürlich, woher sonst? Dieser wunderschöne Sessel ist also vor ungefähr einem Jahr bei mir eingezogen. Er war ein lang ersehntes Weihnachtsgeschenk...

Sonntag, 6. Dezember 2015

[Zitat des Monats] Dezember

I see humans. But no humanity!


Ich habe einen Wunsch, weißt du.
Es gibt nur eine Sache, die ich verwirklicht sehen will.
Ich möchte, dass die Menschlichkeit miteinander lebt -
schwarz, weiß, chinesisch, jeder
- das ist alles.
Bob Marley

Mittwoch, 2. Dezember 2015

[Im Kopf eines Bücherwurms] Der Disney-Comic-Schuber

And they lived happily ever after...


Münster. So eine vielfältige schöne Stadt. Besonders kann sie bei mir mit den vielen schönen Buchläden punkten. Erst vor kurzer Zeit hat hier ein Laden aufgemacht, der Bücher zu besonders günstigen Preisen verkauft, da sie irgendein 'Makel' haben. Aber so ein kleiner Kratzer stört mich nicht. Der Inhalt zählt. Ich liebe diesen Laden also sehr. Und dann sah ich ihn...

Dienstag, 1. Dezember 2015

Sonntag, 29. November 2015

[Blogparade] Traumreise

Wie stellst du dir deine absolute Traumreise vor?


Beim Stöbern der letzten Tage bin ich auf eine ganz tolle Idee gestoßen. Eine Blogparade zum Thema Traumreise. Über Facebook habe ich den Leitartikel gefunden. Und mir war klar: Da muss ich mitmachen! Und ja, hier ist sie :) Mitmachen kann man noch vom 20.11.2015 bis zum 20.12.2015. Also wer ebenfalls Feuer gefangen hat, sollte am besten in die Tasten hauen.
Die Beschreibung der Blogparade: Stell dir vor, du hast im Lotto gewonnen oder jemand hat dir eine Kreditkarte ohne Limit geschenkt und Geld spielt somit keine Rolle mehr. Außerdem hast du unendlich viel Zeit und keinerlei Verpflichtungen, denen du nachgehen musst. Die einzige Bedingung: Du sollst jetzt und sofort auf Reisen gehen. Wie sähe nun deine absolute Traumreise aus? Wo würde es hingehen? Wie lange wärst du unterwegs? Und was würdest du alles unternehmen? Die ultimative Traumreise – das ist das Thema unserer Blogparade!

Samstag, 28. November 2015

[Im Kopf eines Bücherwurms] Buchhaul

November

Heute möchte ich euch meine Schätze zeigen. Ich dachte mir: Oh diese ganzen tollen dm- und Rossmann-Hauls. Sowas will ich auch. Nur anders!. Und hier findet ihr also nun meinen Bücherhaul. Im November sind wieder mal viele Bücher bei mir eingezogen. Hier möchte ich sie euch vorstellen. Ihr werdet hier allerdings nur eine kleine Auswahl der eBooks sehen, da ich viele eBooks auch ausleihe. Diese behalte ich dann aber nicht. Daher zählen sie ja nicht zum Haul. Viel Spaß beim Stöbern!

[Zeitreise] Teil 6 - Sanny

Meine Schwester hat die beste Schwester!


Letzte Woche musste ich die Zeitreisereihe leider aussetzen. Jetzt gehts aber wie gewohnt weiter. Bei meiner "Liebsten Kindheitserinnerung" konntet ihr ja schon meine kleine Schwester kennen lernen. Ich muss sagen, dass es - wie natürlich unter Geschwistern üblich - öfter mal zu Reiberein kommt. Aber ich hab dich lieb, kleines Schwesterlein ♥. Wir haben alle unsere Probleme mit Geschwistern. Die Kleinen nerven. Die Großen sind gemein. So ist das halt. Das gehört halt mit dazu. Aber dafür hat es auch so schöne Dinge, die mit einer kleinen Schwester einherkommen. Lange Shoppingtage... Moment. Das macht sie nicht gerne... Aber quatschen. Das können wir ;)

Freitag, 27. November 2015

[Blogparade] Tierschutz #givingtuesday

http://fs5.directupload.net/images/151122/chtul3hx.jpg


Where is humanity?
Everyone of us can change the world!

Ich war begeistert, als ich im Bloggerforum von Julias Blogparade zum Thema Tierschutz las. Ich habe schon über Richard O'Barry und sein Lebenswerk - die Befreiung von Delfinen - berichtet. Heute möchte ich euch anlässlich diese Blogparade näher bringen, was jede/r Einzelne von uns in Sachen Tierschutz unternehmen kann. Das fängt mit kleinen Dingen an. Aber denkt immer daran: Ihr rettet damit wichtige Leben. Leben, die es wert sind gelebt zu werden. Das Leben eines Tieres ist mindestens genauso viel wert, wie das eines Menschen. Seid euch immer darüber im Klaren, dass der Mensch das böse "Tier" ist. Wir zerstören unseren Planeten. Wir zerstören das, was Mutter Natur geschaffen hat. Es liegt an uns diesen wunderschönen Planeten und all seine Bewohner zu schützen und zu bewahren.

Donnerstag, 26. November 2015

Mittwoch, 18. November 2015

[Meine liebste Blogparade] Wohlfühlort - Facts


Mein liebster Wohlfühlort

Wir gehen in die zweite Runde. Die liebste Kindheitserinnerung ist bei euch super angekommen. Natürlich habe ich mir wieder ein paar Gedanken zu einem neuen Thema gemacht. Dieses Mal soll es also um euren liebsten Wohlfühlort gehen. Ich bin sehr gespannt auf all die schönen Beiträge. Ich habe mich entschlossen die Parade nach dem ursprünglichen Verfahren zu halten. Das bedeutet: Innerhalb einer Woche schreibst du deinen Beitrag und schickst mir den Link zu deinem Beitrag über mein Kontaktformular zu oder kommentierst hier. Ich werde dann alle Beiträge in einem Abschluss-Post verlinken. Bei deinem Beitrag ist deiner Kreativität keine Grenze gesetzt! Interpretiere das Thema wie du möchtest. Beantworte mir bitte nur die gewünschten Fragen, die du weiter unten findest.

Fakten:
Zeitraum: 01.12.2015 - 08.12.2015
Thema: Mein liebster Wohlfühlort
Frage 1: Wie hast du deinen Wohlfühlort gefunden?
Frage 2: In welchen Momenten hältst du dich dort besonders gerne auf?
Abschluss: Bitte lasse mir den Link zu deinem Beitrag entweder über
die Kommentarfunktion, oder über das Kontaktformular zukommen
Regeln: Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!
Aber: Bitte nehme das Banner mit in deinen Beitrag auf und
verlinke den Ursprungsbeitrag, damit möglichst
viele Beiträge zusammenkommen.

Viel Spaß,
Tami

Fantasy auf Sylt

Nadine Stenglein - Aurora Sea

Copyright by feelings
Hier findet ihr das Buch auf Amazon

[Im Kopf eines Bücherwurms] Die 11 größten Leserprobleme

Verzweifelte Buchwürmer auf der Suche nach Antworten

Bei der lieben Kate bin ich auf einen wundervollen Beitrag ihrer Blogserie gestoßen: Die 11 größten Leserprobleme, auf die ich bei meiner Leidenschaft als Bücherwurm gestoßen bin. Ich habe mich in sooo vielen Fragen bzw. Antworten wiedererkannt und dachte, dass es doch witzig werden würde, diese Fragen auch mal zu beantworten. Und hier sind sie: Meine 11 größten Leserprobleme.

Julia - Anne Fortier

Montag, 16. November 2015

Persönliche Worte einer Denkerin

Meine Postkartensammlung

Heute möchte ich euch nur ein paar meiner Lieblingspostkarten zeigen. Ich habe sie entweder durch das Postcrossen oder durch Freunde und Familie erhalten. Ich finde Postkarten sind was ganz Besonderes. Mit ein paar Worten kann man anderen eine kleine Freude bereiten. Ob es nun ein Urlaubsgruß oder ein ehrlich gemeintes Ich wünsche dir einen schönen Herbst ist. Ich freue mich einfach darüber, dass teilweise wildfremde Menschen so schöne Karten zu mir nach Hause schicken...

Sonntag, 15. November 2015

Zeitreise Teil 5

Ein Jahr mit Tami

Mein Zeitreise-Beitrag kommt heute einen Tag verspätet, da ich gestern an der Blogparade Travel the World teilgenommen habe und ehrlich gesagt nur einen Beitrag am Tag on bringen wollte. Dafür ist diese Zeitreise diesmal noch etwas persönlicher. Ich nehme euch also mit in mein erstes Jahr auf dieser Welt...

Samstag, 14. November 2015

Blogparade

Travel the World - Deutschland



Der Ursprung der Blogparade Travel the World liegt bei Jessica. Ich habe bereits an der Runde zum Thema Brasilien teilgenommen. Heute geht es aber um mein schönes Vaterland. Lange habe ich mir Gedanken darüber gemacht, was ich euch denn zu diesem Thema präsentieren könnte.
Wie viele von euch inzwischen herausgefunden haben bin ich eine gebürtige Schwäbin. Im wunderschönen Schwabenländle bin ich aufgewachsen und groß geworden. Eigentlich wollte ich es nie verlassen, aber ich habe in meinem Leben eine Entscheidung getroffen, die ich nicht bereue. Ich vermisse zwar meine Freunde und Familie, aber ich habe mir hier in Münster inzwischen ein stabiles Umfeld geschaffen. Heute möchte ich euch ein paar Unterschiede zeigen, die mir sofort nach meinem Umzug aufgefallen sind. Im Prinzip also der ultimative Ländle-NRW-Vergleich.

Donnerstag, 12. November 2015

Mittwoch, 11. November 2015

Persönliche Worte einer Denkerin

Wo sehen Sie sich selbst in 10 Jahren?
Oder aber:
Der Wunsch nach Zukunft


Wie oft bekommt man diese Frage bei Vorstellungsgesprächen gestellt? Und dann sitzt man da und fängt dann erst an über diese Frage nachzudenken. Im Alltag hat man dafür ja keine Zeit. Und überhaupt; wer macht sich denn schon Gedanken, wo man sich selbst in ein paar Jahren sieht? Natürlich denkt man über die Zukunft nach. Irgendwann will ich ein Haus bauen. Irgendwann will ich Kinder haben. Irgendwann... Ich habe mir zu diesem Thema ein paar Gedanken gemacht und möchte euch nun daran teilhaben lassen. Vielleicht regt es ja den ein oder anderen auch zum Nachdenken an.

Dienstag, 10. November 2015

[Meine liebste Blogparade] - Kindheitserinnerung - Sammlung


"Meine liebste Kindheitserinnerung"
Viel Spaß beim Stöbern und Danke fürs Mitmachen.

Etwas verspätet. Aber besser spät als nie. Oder wie sagt man so schön? Ich möchte euch heute die Links zu den Teilnehmerinnen meiner Blogparade zeigen. Ich habe mich riesig über diese spannenden, interessanten und sehr persönlichen Beiträge gefreut. Ich wünsche euch jetzt viel Spaß beim Entdecken der Beiträge. Und an alle Teilnehmerinnen: Danke, fürs Mitmachen und die positive Rückmeldung. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr beim nächsten Mal wieder dabei seid.

Schattenmalerin
Online Zeichenkurs ~ Steffi
Frozen Tear ~ Kathrin
Tenzmeeloves ~ Steffi
KateRebel ~ Kate

Samstag, 7. November 2015

Zeitreise Teil 4

Freundschaften, verteilt über die ganze Welt.
Und alles begann in Reichenbach.


MiK. Mädchen im Kreis. Dieses Jahr werden wir 10 Jahre alt. Das muss man sich mal überlegen! 10 Jahre. Das ist fast mein halbes Leben. Ihr begleitet mich schon so lange. Durch meine Freundinnen im MiK bin ich zu der Tami geworden, die ich heute bin. Ich habe ihnen so viel zu verdanken!
Alles begann am 06.12.2005. Nikolaus. Ein paar von uns waren früher schon in der Jungschar, ein Angebot des CVJM (Christlicher Verein junger Menschen). Irgendwann war man dafür zu alt und "musste" zu den "Großen". Die Gründung unseres Mädchenkreises fand also an Nikolaus statt. Das war die Geburtsstunde einer langwährenden Freundschaft. Einige, die bei der Gründung dabei waren, waren es kurz darauf schon nicht mehr. Dafür kamen neue Gesichter dazu. Seit ein paar Jahren bestehen wir aus diesem festen Kreis. Wir, das sind Anja, Annika, Chulia, Hänna, Muri, Saimon, Säri und ich. Über die Jahre hin haben wir uns gemeinsam entwickelt und sind zusammen erwachsen geworden (mehr oder weniger :D). Ein paar von uns waren im Ausland. Jetzt wird studiert, gearbeitet und gelebt. Und das verteilt über ganz Deutschland und teilweise immer noch auch im Ausland.
Und doch kann ich sagen: Das sind Menschen, die mich wirklich kennen! Ihr seid wunderbare Freundinnen und Wegbegleiterinnen. Ich kann mich immer und jederzeit an euch wenden. 500 Kilometer, oder mehr, sind nicht zu weit.

Freitag, 6. November 2015

[Meine Liebste Blogparade] - Kindheitserinnerung


Meine liebste Kindheitserinnerung

Wie einige von euch schon gelesen haben, habe ich die Blogparade "Meine liebste..." ins Leben gerufen. Bei der ersten Runde geht es um "Meine liebste Kindheitserinnerung". Ich muss sagen, dass mir die Auswahl hier super einfach viel. Als ich mich zu diesem Thema entschieden habe war mir sofort klar: AMERIKA. Viel Spaß beim Lesen.


Dienstag, 3. November 2015

Juni 2015

Hamburg - Meine Perle

Wenn es eine deutsche Stadt gibt, die ich schon besucht habe, die meiner Meinung nach richtig Flair hat, dann ist es definitiv Hamburg. Ich war inzwischen schon einige Male dort und war jedes Mal begeistert. Es gibt immer wieder so viel Neues und Schönes in dieser wunderschönen Stadt zu entdecken. Man kann sich fast nicht sattsehen! Heute möchte ich euch von einem verlängerten Wochenende in Hamburg erzählen. Es war ein wunderschönes, sonniges Wochenende, an das wir noch sehr gerne zurückdenken.

Samstag, 31. Oktober 2015

[Meine liebste Blogparade] - Kindheitserinnerung


Meine liebste Kindheitserinnerung

Hallöle und herzlich Willkommen zur ersten "Meine Liebste"-Blogparade. Bei dieser Blogparade geht es darum, dass Blogger einen Beitrag zu einem "liebsten" Ding aus dem jeweiligen Blogger-Leben berichten. Dies ist meine erste Blogparade, die ich selbst ins Leben gerufen habe. Ich bin sehr gespannt auf all die schönen Beiträge. Ich habe mich entschlossen die Parade nach dem ursprünglichen Verfahren zu halten. Das bedeutet: Innerhalb einer Woche schreibst du deinen Beitrag und schickst mir den Link zu deinem Beitrag über mein Kontaktformular zu oder kommentierst hier. Ich werde dann alle Beiträge in einem Abschluss-Post verlinken. Bei deinem Beitrag ist deiner Kreativität keine Grenze gesetzt! Interpretiere das Thema wie du möchtest. Beantworte mir bitte nur die gewünschten Fragen, die du weiter unten findest.

Fakten:
Zeitraum: 01.11.2015 - 08.11.2015
Thema: Meine liebste Kindheitserinnerung
Frage 1: Wie alt warst du bei dieser Kindheitserinnerung
Frage 2: Gibt es etwas Bestimmtes, das du heute noch damit verbindest?
Abschluss: Bitte lasse mir den Link zu deinem Beitrag entweder über 
die Kommentarfunktion, oder über das Kontaktformular zukommen.
Regeln: Deiner Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!
Aber: Bitte nehme das Banner mit in deinen Beitrag auf und
verlinke den Ursprungsbeitrag, damit möglichst
viele Beiträge zusammenkommen.

Viel Spaß,
Tami

Zeitreise Teil 3

Pinguinfreunde fürs Leben


Herzlich Willkommen zurück zu einem weiteren Zeitreise-Beitrag. Heute möchte ich euch meine beste Freundin Laura zeigen. Wer mit mir bei Facebook befreundet ist oder mir bei Instagram folgt kann sehen, dass sich diese junge Dame öfter mal auf den Bildern rumtreibt. Sie ist eines der besten Beispiele, dass Entfernung nicht trennt, sondern sogar stärken kann.


Mittwoch, 28. Oktober 2015

Das Callgirl mit Gefühlen

Mariella Grey - Secret Love: Callgirl-Beichten
-28.10.2015-

© feelings

Hier findet ihr das EBook auf Amazon. Und hier findet ihr die Feelingsseite bei Droemer Knaur, sowie hier die Facebookseite von feelings. Bei ihnen habe ich übrigens die Teilnahme an der Rezensentengruppe gewonnen. Das nennt sich "Feelings-Vorablese-Ladies". Wer mich kennt weiß, dass ich überaus gerne solche Vorablese-Bücher lese. Es fühlt sich einfach toll an ein Buch zu lesen, das bis auf den Autor, den Lektor und den Verlag noch keiner kennt.

Sonntag, 25. Oktober 2015

Gehe niemals einen Pakt mit dem Teufel ein



Andreas Eschbach - Halloween
-25.10.2015-

Hallo meine Lieben. Diese Rezension ist ein wenig anders, als die anderen. Und zwar habe ich diese Rezension aufgrund des Blogging Days zum Thema Halloween verfasst. Ins Leben gerufen wurde dieser Tag von Tenzi von Tenzmeeloves über das MeinBloggerforum. Weiter unten findet ihr dann im Laufe des Tages die Beiträge der anderen Teilnehmer des Blogging Days - schaut dort auf jeden Fall mal vorbei. Hier findet sich alles von DIYs über Rezepte bis hin zu Fotos.
Außerdem ist für alle Mitblogger das Forum definitiv einen Klick wert. Wer sich mit netten Leuten unterhalten möchte und schnelle Hilfe für seinen Blog benötigt ist hier genau richtig! Nette Moderatoren und Administratoren kümmern sich schnell um Probleme und auch sonst ist immer jemand zur Stelle, der Rat weiß. Es finden sich etliche verschiedene Themen und Unterthemen. Da ist für jeden etwas dabei. Schaut doch einfach mal beim Bloggerforum vorbei!

Samstag, 24. Oktober 2015

Zeitreise Teil 2

Jede Brünette braucht eine Blondine
Oder ist es umgekehrt? 

Nachdem meine liebe Freundin Sarah mich darauf ansprach, dass ich ja auch mal über unsere gemeinsame Schulzeit schreiben könnte traf mich ein Geistesblitz. Mein erster "Zeitreise"-Beitrag kam so gut bei euch an. Ich entschied mich aus der Zeitreise eine Serie zu machen. Im Moment stelle ich mir vor, dass sie wöchentlich erscheinen soll. Heute möchte ich diese Reiseserie mit Sarah fortsetzen.


Montag, 19. Oktober 2015

Enthusiastic Tami

Ein Traum wird wahr
Ich war auf der Buchmesse in Frankfurt

Ich bin das, was viele andere Menschen auch sind - ein echter Bücherwurm. Ich habe schon immer gern gelesen. Aber ich glaube, das erste Buch, welches ich wirklich lieben gelernt habe war (wie bei viiielen anderen auch) Harry Potter. J.K. Rowling hatte es geschafft mich zu fesseln und nicht mehr loszulassen. Ich weiß nicht, wann ich das erste Buch gelesen habe. Aber ich bin mit Harry, Hermine und Ron aufgewachsen. Ich habe all ihr Glück, die Liebe und all den Schmerz geteilt. Ich kann mich noch genau daran erinnern, wie ich im Esszimmer meiner Eltern stand - in meinen Händen hielt ich Harry Potter und der Halbblutprinz. Mein Gesicht war tränengetränkt und schluchzend erzählte ich meinen sprachlosen Eltern, dass Dumbledore tot ist. Ja, ich habe die Bücher geliebt - nein das stimmt nicht! Ich liebe sie immernoch. Sie sind meine kleinen Schätze und inzwischen tummeln sie sich auch noch auf englisch im selben Regal.
Das ist glaube ich mein Moment, in dem ich meine wahre Liebe zu Büchern entdeckt habe. Umso mehr freute ich mich, als mein Mann und ich beschlossen zur Frankfurter Buchmesse zu gehen. Im Folgenden werde ich euch in meine Eindrücke und Erlebnisse einweihen.


Sonntag, 18. Oktober 2015

Gastbeitrag

Hier bin ich zuhause.

Heute möchte ich euch eine ganz besondere Person vorstellen: Meine Freundin Hannah! Und es freut mich sehr, euch heute und hier ihren ersten Gastbeitrag auf meinem Blog präsentieren zu dürfen. Ich könnte hier jetzt tausend warme Worte für dich lassen, liebe Hanna. Aber ein zu langes Vorwort verdirbt ja alles. Deshalb wünsche ich euch jetzt viel Spaß!
Irgendwo in Mexico

Samstag, 17. Oktober 2015

Zeitreise

Ich im Wandel der Zeit

Heute bin ich auch mal mutig! Inspiriert hat mich dazu die liebe Nicole von Smalltownadventure mit ihrem Post Vom kleinen Mädchen zur Mode Liebhaberin. Ich bin zwar keine Modeliebhaberin, bzw. würde mich nicht als so fesh bezeichnen, aber ich dachte es wäre vielleicht witzig euch mal zu zeigen, was sich bei mir im Laufe der Jahre verändert hat. Also habe ich angefangen meine Festplatte zu durchstöbern und wünsche euch jetzt viel Spaß bei meiner Zeitreise. Bitte lacht nicht! Ihr habt bestimmt auch Bilder, bei denen ihr im Nachhinein denkt "Was zur..!?" :D

Was ihr hier seht ist ein "Prachstück" aus 2008, das damals in Venedig aufgenommen wurde. Wie ihr seht hatte ich damals die "Emopose" mit der Kamera weit oben schon drauf.

Donnerstag, 15. Oktober 2015

Gaumenschmaus

Tagliatella Bolognese

1 Meine Nudelmaschine - Pasta Perfetta de Luxe von Gefu - 2 Mein Thermomix TM31 von Vorwerk

3 Vorbereitetes Gemüse und in Folie gepackter Teig - 4 Gehacktes Gemüse
5 Rohe Nudeln - 6 Gekochte Nudeln
7 Vollendete Tagliatelle Bolognese

Montag, 12. Oktober 2015

Oktober 2015

Aufenthalt im besten Hotel der Welt - Hotel Mama


Vor vier Jahren bin ich ausgezogen und gewann somit sogar gleich zwei Zuhauses ;) Jetzt ist meine Woche in Zuhause No 1 leider auch schon wieder vorbei. Aber ich wollte euch hier trotzdem einen kleinen Wochenrückblick geben. Ich habe viel erlebt. Wenn man auf Besuch in der Heimat ist unternimmt man ja oftmals viel mehr als früher. Es war auf jeden Fall wieder eine sehr schöne Zeit hier. Es hat mir aber auch wieder gezeigt, wie sehr mir das hier alles fehlt. Die schwäbische Alb, Menschen, die ordentlich schwätzed. Meine Familie und Freunde. (Hier ist eh alles viel besser und schöner :) ) Aber natürlich lebe ich gerne in Münster. Nur manchmal packt mich die Sehnsucht.

Sonntag, 11. Oktober 2015

Blogparade - Travel the World

Brasilien


Herzlich Willkommen zu meiner allerersten Blogparade. Sie wurde von Jessica ins Leben gerufen. Bei Travel the World geht es darum das ausgewählte Land in irgendeiner Form dazustellen. Sei es Make Up, Rezepte usw. - Hauptsache es geht um das jeweilige Land. Bei diesem Teil der Blogparade geht es also um Brasilien. Da ich mich auch ein wenig mit Reisen beschäftige wollte ich euch heute praktische Tips für die Reise geben.